Logo

Selbsterkenntnis-Schule

Logo

Bewusstwerdung
Freiheit
Lebenskraft

Die Befreiungsbewegung

Von GLR | 21.1.2018 18:00

Während des Umbaus der Hauptseite habe ich den Einführungstext neu formuliert. Er beschreibt nun meinen aktuellen Verständnisstand zum Thema Selbstbefreiung, adressiert an Leute, die sich darunter erst einmal nichts Konkretes vorstellen können.

Zuallererst ist die Weiterentwicklung hinsichtlich der weitverbreiteten, ausschließlich kritisch-ablehnenden Haltung zur politischen Lage wichtig. In dieser Haltung hängen, wie ich immer wieder beobachtet habe, praktisch alle Kommentatoren fest: sämtliche Blogger, Youtuber sowie Teilnehmer an Austauschen und Diskussionen, und natürlich auch alle diejenigen, die aktiv oder passiv an angeblichen Alternativen im parteipolitischen Spektrum beteiligt sind. Die Eintönigkeit und Beschränktheit dieser Szene stört mich schon seit geraumer Zeit. Es wird auch immer klarer, daß von dort keine weiterführenden Impulse mehr zu erwarten sind. Das hat natürlich mit dem in Deutschland durchgängig vorherrschenden Kollektivismus zu tun, den ich oft genug durchleuchtet und in seinem irreführenden Mechanismus hinlänglich aufgeschlüsselt habe. (Sehr knapp: Durch Summierung von Unfreien soll im Resultat eine Gemeinschaft, Gesellschaft oder Kultur von Freien hervorgebracht werden. Das ist, wie wenn ein Zusammenschluß von Bettlern und Armen eine Gruppe von Wohlhabenden erzeugen sollte.)

Das ist aber nur ein Aspekt, und noch nicht einmal der entscheidende. Ihn offen angesprochen zu finden hilft aber denjenigen, die noch nicht weiter gelangt sind, um einen ersten Zugang zu finden, worum es hier überhaupt geht. Der eigentliche Kernpunkt ist der individuelle Krieger-Ethos, an dem für Menschen, die hier und jetzt für sich selbst volle Verantwortung übernehmen wollen, kein Weg vorbeiführt. Die andere Alternative ist, im Sumpf der Unbewußtheit zu versinken, in dem nicht nur diese heutige, sondern jede Massengesellschaft vor sich hinvegetiert und in dem die meisten ihr gesamtes Leben, bis zum Schluß, verbringen werden. Um es klar zu sagen: Diese Menschen sind völlig verloren.

Die hier angebotene Aktivität ist für sie die einzige Chance, aus diesem Loch herauszukommen. Das muß man aber für sich selbst und individuell tun, nicht durch Bezugnahme auf irgendwelche Anderen, also auch nicht durch Bezugnahme auf politische, akademisch-theoretische, religiöse, spirituelle, esoterische oder sonstige ideologische und/oder weltanschauliche Gruppen oder Lehren. Wir haben es hier tatsächlich mit zwei völlig unterschiedlichen Sphären, ja Welten, zu tun. Das beste Bild, um das zu verdeutlichen, ist das einer Brücke, die von der einen Sphäre in die andere führt. Man muß allein über diese Brücke gehen. Damit läßt man das alte Denken, die alte Konditionierung, das alte Welt- und auch das alte Selbstbild zurück. Es gibt keinen anderen Weg. Eine Vermischung beider Bereiche ist nicht möglich.

Wenn man über die Brücke gegangen und in der neuen Sphäre angelangt ist, wird man zum ersten Mal die Dinge in der alten Welt in ihren richtigen Wertigkeiten, Proportionen und Abhängigkeiten sehen. Vorher nicht. Jemandem in der alten Welt erklären zu wollen, was in der neuen Welt auf ihn wartet, ist nicht möglich, weil der Verstand solche Erklärungen sucht, und es ist gerade dieser Verstand, der alles, was er nicht mit seinen bekannten, aus der Vergangenheit stammenden Mustern erfassen kann, ausblenden muß, um nicht ins Wanken zu geraten.

Die Befreiung beginnt erst auf der anderen Seite, im Bereich des Neuen und Ungewohnten. Denen, die am alten Ufer stehenbleiben wollen, weitere Erklärungen liefern zu wollen, ist sinnlos, weil ohne bestimmte praktische Erfahrungen alles nur im Rahmen des Altbekannten aufgefaßt werden oder so uminterpretiert werden würde, daß es seine verändernde Kraft verliert.

Blog

Weiter →

Reschke ▶ reschke.de
Reschke Bücher ▶ buecher.reschke.de
Architektur-Ideenjournal ▶ architektur-ideenjournal.de
GLR Magazin ▶ magazin.reschke.de
GLR Laufen ▶ laufen.reschke.de
Neue Religion ▶ neue-religion.de
Selbsterkenntnis Wiki ▶ selbsterkenntnis-wiki.de
Wertperspektive ▶ wertperspektive.de
Praktische Selbsthilfe Wiki ▶ selbsthilfe-wiki.com

Startseite | GLR Bücher | HTML5
Copyright © 2019 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz